Marco Brzozowski,

gelernter Mediengestalter, 
bildet bei Wallfire den 
künstlerischen Part. 

Schon früh kam er durch die
Hip-Hop-Subkultur zum 
Sprühen mit der Dose. 
Die Anfangs einfachen 
Graffiti-Werke entwickelten
sich bald zu aufwendigen 
3D-Optiken. Schließlich 
führte ihn ein Exkurs in die
Öl/Acrylmalerei noch näher 
 



an den Fotorealismus.
Heute ist er in der Lage
nahezu jedes Bild detailgetreu 
an die Wand zu bringen.